Übersicht Top-Themen
 

Daten: Mars Express

Abmessungen:
 
 
 
Start:
 
 
Ankunft:

1,5 × 1,8 × 1,4 m, 1.223 kg Startmasse, eine Kamera, fünf wiss. Instrumente
 
2. Juni 2003 / 19:45 Uhr, Sojus-Trägerrakete
 
25. Dezember 2003 /
05:11 Uhr

  Gerhard Neukum über die HRSC-Kamera

Erfahren Sie in diesem Interview mit Prof. Neukum mehr über die unter seiner Leitung gebaute Stereo-Kamera von Mars Express.
mehr


Beagle 2 - eine Lektion für die Zukunft?

Die Gelegenheit schien verlockend: Als Passagier einer Mars-Sonde konkurrenzlos günstig zum Roten Planeten zu fliegen, sich so kurz wie möglich vor der Ankunft vom "Mutterschiff" abkoppeln und es nach der Landung auch noch als Relais-Station für die Kommunikation mit der Erde nutzen.
mehr


Die Mars Express-Bilder

Wir veröffentlichen hier ständig aktuell alle neuen atemberaubenden Ansichten des Roten Planeten von Mars Express. Hier finden Sie außerdem dreidimensionale Animationen.
mehr


Am Ende der Reise

Mit großen Schritten rückt für den europäischen Mars-Orbiter Mars Express mitsamt seinem Passagier, dem britischen Mars-Lander Beagle 2, die Ankunft beim Roten Planeten näher.
mehr


MEX-Tagebücher: Noch 22 Tage

Mars Express wird Weihnachten beim Mars eintreffen. Con McCarthy, Mars Express Beagle 2-Manager bei der ESA, beschreibt in diesem Beitrag die letzten Vorbereitungen.
mehr


Der Mars Express-Orbiter

Lesen Sie hier, mit welchen Instrumenten Mars Express den Roten Planeten von seiner Umlaufbahn aus beobachten wird.
mehr


Beagle 2 - Der Mars-Lander

Der britische Lander Beagle 2 sollte auf der Marsoberfläche vor allem nach Spuren früheren Lebens suchen.
mehr

 
Missionsnews
Mars: Geheimnisse einer seltsamen Wolke
Mars: Geheimnisse einer seltsamen Wolke

11.03.2021 - Mars Express lüftet die Geheimnisse einer seltsamen Wolke. Eine Information der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA).
lesen

Aktuell informiert
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Tipp Mars Aktuell
Planet Mars
  • Poster

bestellen

Erstmals Hubschrauber auf anderem Planeten abgehobenErstmals Hubschrauber auf anderem Planeten abgehoben

21. April 2021 Als am 18. Februar 2021 der US-amerikanische Rover Perseverance auf dem Mars landete, hatte er nicht nur zahlreiche wissenschaftliche Instrumente, sondern auch eine Helikopterdrohne namens Ingenuity (zu Deutsch Erfindergeist) an Bord. Nach einigen Verzögerungen hob diese am 19. April 2021 um 9:34 Uhr deutscher Zeit erstmals ab. Ingenuity wurde damit zum ersten Hubschrauber, der auf einem anderen Planeten als der Erde flog.
lesen

 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Light Echo from a Star

Info
Fine Art Print

bestellen

Nach oben Anzeige - Drehbare Himmelskarte © Raumfahrer Net e.V. 2001-2021