03.09.2014 / Autor: Igor Bissing Portal > Veranstaltungen

TV-Guide

Hier finden Sie aktuelle Sendungen über Astronomie und Raumfahrt im TV.

Die Angaben zu den Sendungen stammen meist von den Seiten der Programmanbieter. Für deren Richtigkeit übernimmt Raumfahrer.net keine Haftung.

August 2014
SoMoDiMiDoFrSa 
     1231
345678932
1011121314151633
1718192021222334
2425262728293035
31      36
September 2014
SoMoDiMiDoFrSa 
 12345636
7891011121337
1415161718192038
2122232425262739
282930    40
Oktober 2014
SoMoDiMiDoFrSa 
   123440
56789101141
1213141516171842
1920212223242543
262728293031 44

Programm für den 3.09.2014

  • Space Night
    jede Nacht auf BR-alpha.
    Mehr zum Programm und den Anfangszeiten finden Sie hier.

  • Per Anhalter durchs Sonnensystem: Saturn
    Mittwoch, 03.09.2014
    N24. 02.15 bis 03.05 Uhr
    An Bord der Raumsonde Cassini lassen wir uns zum Saturn mitnehmen. Sieben Jahre würde die Reise zum sechsten Planeten unseres Sonnensystems wirklich dauern. Doch wir erreichen den Gasriesen mit seinen einzigartigen Ringen nach kurzem virtuellen Flug. Nach einer turbulenten Durchquerung des Ringsystems besuchen wir den faszinierenden Trabanten Enceladus, der mit seinen Eisfontänen günstige Bedingungen für Leben besitzt und machen Halt auf Titan, dem größten der 62 Saturnmonde.

  • Hangar 1 - Rätsel aus dem All
    mittwochs
    History HD. 06.00 bis 07.00 Uhr
    Wiederholung: 14.00 Uhr
    Die weltweit tätige Non-Profit Organisation Mutual UFO Network (MUFON) gewährt erstmals Zugang zu ihrem Archiv 'Hangar 1'. Seit mehreren Jahrzehnten widmet sie sich der Erforschung von Theorien rund um UFOs und Außerirdische und hat mehr als 70.000 Akten über unerklärliche Phänomene zusammengetragen. Vorerst bis zum 17. September.

  • Per Anhalter durchs Sonnensystem: Saturn
    Mittwoch, 03.09.2014
    N24. 14.05 bis 15.00 Uhr
    An Bord der Raumsonde Cassini lassen wir uns zum Saturn mitnehmen. Sieben Jahre würde die Reise zum sechsten Planeten unseres Sonnensystems wirklich dauern. Doch wir erreichen den Gasriesen mit seinen einzigartigen Ringen nach kurzem virtuellen Flug. Nach einer turbulenten Durchquerung des Ringsystems besuchen wir den faszinierenden Trabanten Enceladus, der mit seinen Eisfontänen günstige Bedingungen für Leben besitzt und machen Halt auf Titan, dem größten der 62 Saturnmonde.

  • Mission Asteroid
    Mittwoch, 03.09.2014
    N24. 16.05 bis 17.00 Uhr
    Am 15. Februar 2013 schlägt überraschend ein Asteroid nahe der russischen Stadt Tscheljabinsk ein. Über 1.400 Menschen werden verletzt. Wissenschaftler gestehen, die Gefahr durch kleinere Asteroideneinschläge unterschätzt zu haben. Nun wird wieder mehr Geld und Energie in die Erforschung der potentiell gefährlichen Himmelskörper und die Entwicklung von Frühwarnsystemen gesteckt. Die NASA plant sogar eine bemannte "Mission Asteroid". Wie können wir uns schützen?

  • Die Wahrheit über die Mondlandung
    Mittwoch, 03.09.2014
    N24. 17.00 bis 18.00 Uhr
    Vor mehr als 40 Jahren veränderte Neil Armstrong mit der ersten Mondbegehung die Welt. Angesichts der begrenzten Technologie und der bevorstehenden Gefahren war die Mondlandung ein historisches Ereignis, vielleicht sogar das größte menschliche Unterfangen überhaupt. Wie kommt es, dass so viele Jahre danach die Zahl derer steigt, die die Mondlandung für Schwindel halten? Laut Umfragen schenkt jeder fünfte Amerikaner den angeblichen Beweisen der Verschwörungstheoretiker Glauben.

  • Astronauten aus dem All: Eine Spurensuche
    Donnerstag, 04.09.2014
    N24. 00.55 bis 01.40 Uhr
    Wiederholung: 05.05 Uhr
    Mit seinem Roman "Erinnerungen an die Zukunft" hat Erich von Däniken 1968 für Furore gesorgt. Die Frage nach außerirdischem Leben und dessen Einfluss ist bis heute unbeantwortet. Haben Aliens die Pyramiden erbaut? Wer zog die berühmten Nazca-Linien in Peru? Stammt der Schädel mit den seltsamen Augenhöhlen von einem Außerirdischen? Hatten schon die alten Ägypter Glühbirnen? Und haben sich extraterrestrische Wesen mit dem Menschen gepaart und so die Evolution beeinflusst?

  • Wie überlebt der Mensch auf dem Mond?
    Donnerstag, 04.09.2014
    ZDF info. 01.15 bis 02.00 Uhr
    Schon einmal lieferten sich die Weltmächte ein Rennen zum Mond. Doch während es damals galt, den Erdtrabanten lediglich zu betreten, plant die NASA nun weitaus Spektakuläreres: Im Rahmen eines Forschungsprogramms soll im Jahr 2020 eine bemannte Mission zum Mond aufbrechen, um dort die Besiedelung vorzubereiten. Um das visionäre Vorhaben umsetzen zu können, sind die USA jedoch auf Partner angewiesen. Aus Russland - dem einstigen Konkurrenten - könnte nun ein Verbündeter werden.

  • Unser Universum
    Doppelfolge
    Donnerstag, 04.09.2014
    ZDF info. 02.00 bis 03.30 Uhr
    Seit Tausenden von Jahren fragt sich die Menschheit: Sind wir die einzigen vernunftbegabten Wesen der Schöpfung? Gibt es vielleicht irgendwo, weit außerhalb unserer irdischen Reichweiten Welten, in denen uns ähnliche Wesen existieren? Und: Werden wir sie eines Tages treffen können? Im 21. Jahrhundert scheinen Antworten auf all diese Fragen greifbar. Die klügsten Köpfe der Astrophysik und der Theoretischen Physik begeben sich auf die Suche nach außerirdischem Leben.

  • Zukunft im All
    Donnerstag, 04.09.2014
    ZDF info. 03.30 bis 04.15 Uhr
    Die Dokumentation 'Zukunft im All' berichtet über das abenteuerliche Leben auf der Internationalen Raumstation ISS. Seit zehn Jahren ist sie in Betrieb und wird seither von 16 Ländern gemeinschaftlich betrieben. Das Leben auf der Raumstation hat seine Tücken. Die Besatzungsmitglieder hängen sich zum Schlafen an die Decke wie Fledermäuse und haben mit halsbrecherischen 'Weltraumspaziergängen' die Station zum größten Bauwerk der Menschheit im All ausgebaut.

 
Navigation

TrekZone Network

flattr

flattr? | Spenden

Nach oben © Raumfahrer Net e.V. 2001-2014