11.05.2003 / Autor: Michael Stein Raumfahrt > Mars Express

Alles begann mit Gagarin

Don McCoy, für die Montage und den Test von Mars Express verantwortlicher Ingenieur, blickt während des Aufenthalts in Baikonur zu den Anfängen der Raumfahrt zurück.



Letzte Tests für Mars Express in Baikonur.
(Foto: ESA)
Während wir uns dem großen Tag nähern müssen wir proben, was passieren wird. Es ist vergleichbar mit einem Auftritt auf einer Bühne. In unserem Fall findet die Vorführung außerhalb dieser Welt statt. Wie auch natürlich das Ziel von Mars Express dort liegt!

Wenn die Raumsonde auf der Rakete montiert und auf der Startplattform sein wird bedeutet das nicht, dass wir uns zurücklehnen können. Wir müssen immer noch verschiedene Operationen durchführen, um sie für ihre Reise bereit zu machen. Mars Express ist ein sehr komplexer Satellit, und wir brauchen einen perfekten Start. Wir benötigen rund acht Stunden, um ihn zu konfigurieren. Das ist eine der Sachen die wir geprobt haben, genauso wie wir letzte Tests durchgeführt haben um sicher zu sein, dass Mars Express für seinen Flug bereit ist. Anfang Mai 2003 werden wir seine Tanks befüllen und mit der Integration in die Trägerrakete den Weg zur Startplattform beginnen.

Wenn ich mich hier umsehe wird mir bewusst wie glücklich wir sein können, jetzt in Baikonur zu sein. Das ist die Stelle an der die Geschichte der Raumfahrt begann, wo Juri Gagarins Flug ins Weltall stattfand. Sein Flug startete hier am 12. April vor 42 Jahren. Wir werden sogar den selben Raketentyp nutzen, um unser Raumschiff zum Mars zu schicken, den Gagarin für seinen Flug ins All nutzte. Das ist sehr außergewöhnlich, nicht wahr? Es ist eine kleine Feier wert, und genau das haben wir getan, indem wir mit Menschen aus aller Welt "Juris Nacht" gefeiert haben. Wir brauchen auch etwas Entspannung nach einer zermürbenden Serie von Operationen, die sieben Tage die Woche und 10 bis 14 Stunden pro Tag gelaufen sind.

Ich frage mich wie es wohl zu Gagarins Zeiten war? Ich bin sicher es war für ihn und seine Kollegen nicht einfach, diese Pionierarbeit des menschlichen Raumfluges zu leisten. Hier vor Ort fühlen wir uns manchmal auch wie Pioniere. Es ist harte Arbeit gewesen, unseren Teil zur Fertigstellung von Mars Express für den Flug zum Mars beizutragen, aber wir sind alle glücklich ein Teil davon zu sein!

Diskussion zu diesem Artikel
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

The Wave USA

Info
Leinwanddruck

bestellen

Nach oben Anzeige - Star Guide Atlas bis 9mag © Raumfahrer Net e.V. 2001-2019