Portal > Intern

News-Übersicht

Auf dieser Seite finden Sie die letzten 20 Meldungen in einer Newsübersicht.

SkyBox und Google helfen den Helfern

SkyBox und Google helfen den Helfern

25. November 2014 Im Juni übernahm Google den Satellitenbetreiber SkyBox Imaging, um bei hochauflösendem Bildmaterial für seine Kartendienste Maps und Earth unabhängiger zu werden. Mit der unentgeltlichen Bereitstellung von SkyBox Satellitenbildern für internationale Hilfsorganisationen möchte Google nun ein Zeichen setzen und demonstrieren, wie Satelliten für gute Zwecke eingesetzt werden können.
mehr

Ist der Mond aktiver als bisher gedacht?

Ist der Mond aktiver als bisher gedacht?

25. November 2014 Relativ junge Spuren vulkanischer Aktivität lassen vermuten, dass der Mond geologisch aktiver ist, als bisher angenommen.
mehr

3D-Druck auf der ISS kann beginnen

3D-Druck auf der ISS kann beginnen

24. November 2014 Der 3D-Druck dürfte nicht nur die Kleinstserien-Produktion von Bauteilen für die Raumfahrt auf der Erde revolutionieren. Durch die Nutzung an Bord von Raumschiffen und -stationen verspricht man sich erhebliche logistische Vereinfachungen. Der Aufwand für den Teilenachschub könnte erheblich verringert werden, wenn unter Bedingungen der Schwerlosigkeit vor Ort notwendige Objekte hergestellt werden können. Die NASA beginnt nun mit ersten Tests des 3D-Drucks an Bord der ISS.
mehr

Ministerratskonferenz: Europäische Herausforderungen

Ministerratskonferenz: Europäische Herausforderungen

24. November 2014 Im Vorfeld der Ministerratskonferenz, welche nächste Woche am 2. Dezember 2014 in Luxemburg staffindet, sprach Raumfahrer.net mit dem DLR-Vorstandsvorsitzenden Jan Wörner über die aktuellen europäischen Herausforderungen.
mehr

Quasare im kosmischen Netz

Quasare im kosmischen Netz

23. November 2014 Neue Beobachtungen mit dem Very Large Telescope der Europäischen Südsternwarte haben gezeigt, dass die Rotationsachsen von Quasaren über keine zufällige Ausrichtung verfügen. Die Quasare orientieren sich vielmehr an der großflächigen Struktur des Universums, wobei deren Rotationsachsen trotz Entfernungen von mehreren Milliarden Lichtjahren parallel zueinander ausgerichtet sind.
mehr

Marsrover Curiosity: Intensive Gesteinsanalysen

Marsrover Curiosity: Intensive Gesteinsanalysen

22. November 2014 Der Marsrover Curiosity ist nach wie vor damit beschäftigt, in seinem gegenwärtigen Operationsgebiet diverse Oberflächenformationen zu analysieren. Aus den dabei zu gewinnenden Daten erhoffen sich die Wissenschaftler weitere Erkenntnisse über die klimatologische und geologische Geschichte unseres Nachbarplaneten. Dabei trat in den letzten Tagen allerdings ein Problem mit einem der Instrumente des Rovers auf.
mehr

Rosetta hat den Kometen 67P auch weiterhin im Visier

Rosetta hat den Kometen 67P auch weiterhin im Visier

21. November 2014 Nach dem Abschluss der Primärmission des Kometenlanders Philae wird sich die Raumsonde Rosetta in den kommenden Monaten wieder auf ihre eigene Mission konzentrieren. In den nächsten Tagen soll sich Rosetta dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko dabei zunächst auf eine Entfernung von bis zu 20 Kilometern nähern. Erst im nächsten Jahr ist eventuell eine erneute Kontaktaufnahme mit Philae möglich.
mehr

Vertrag für Orions Servicemodul unterzeichnet

Vertrag für Orions Servicemodul unterzeichnet

19. November 2014 Der europäische Raumfahrtkonzern Airbus Defence and Space (D&S) hat mit der europäischen Raumfahrtagentur ESA einen Vertrag über 390 Millionen Euro unterzeichnet. Im Gegenzug soll Airbus D&S das Servicemodul für das neue Raumschiff Orion der US-amerikanischen Luft- und Raumfahrtagentur NASA entwickeln. Doch trotz aller Freude über die gelungene atlantische Kooperation bleibt bei dieser Unterzeichnung ein bitterer Nachgeschmack bezüglich der Zukunft der europäischen bemannten Raumfahrt.
mehr

Kometenlander Philae - Datenauswertung hat begonnen

Kometenlander Philae - Datenauswertung hat begonnen

17. November 2014 Nach dem Abschluss seiner Primärmission und dem am vergangenen Samstag erfolgten Übertritt in einen Schlafmodus hat mittlerweile die Auswertung der Daten begonnen, welche der Kometenlander Philae im Verlauf der letzten Woche von der Oberfläche des Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko zur Erde übermittelt hat. Bereits jetzt zeigt sich, dass die an der Mission beteiligten Wissenschaftler eine reiche Ernte eingefahren haben, was den Erfolg dieser Mission bestätigt.
mehr

Marsrover Opportunity ist wieder auf Südkurs

Marsrover Opportunity ist wieder auf Südkurs

16. November 2014 Der Marsrover Opportunity hat die mehrwöchigen Untersuchungen eines kleinen Einschlagkraters beendet und konnte seine Fahrt mittlerweile trotz einiger zwischenzeitlich aufgetretener Probleme fortsetzen. Das nächste Forschungsziel - ein mit dem Namen Marathon Valley belegtes Tal - befindet sich in einer Entfernung von derzeit noch etwa 1500 Metern und soll bereits in wenigen Wochen erreicht werden.
mehr

Raumsonde Cassini: Der Orbit Nummer 211 hat begonnen

Raumsonde Cassini: Der Orbit Nummer 211 hat begonnen

15. November 2014 Am 15. November 2014 begann die Raumsonde Cassini ihren mittlerweile 211. Umlauf um den Planeten Saturn. Den Höhepunkt dieses neuen Orbits bildet ein für den 10. Dezember 2014 vorgesehener naher Vorbeiflug der Raumsonde an dem Saturnmond Titan. Im Rahmen dieses Vorbeifluges sollen in erster Linie weitere Daten über die Atmosphäre des Titan gesammelt werden.
mehr

EFT-1: Ab zum Startplatz

EFT-1: Ab zum Startplatz

15. November 2014 Nachdem die Montage des Startabbruchsystem abgeschlossen wurde, wurde am Mittwoch das neue Raumschiff der US-amerikanischen Luft- und Raumfahrtbehörde NASA zu dem Startplatz für seinen Erstflug transportiert: Orion. Seine Trägerrakete vom Typ Delta IV Heavy ist bereits fertiggestellt, vor kurzem wurde eine Simulation des Countdowns durchgeführt. Orions zukünftiger Träger, das Space Launch System, macht ebenfalls einen Schritt in Richtung Erstflug mit Modifikationen der Endmontagehalle, genannt VAB, und der Produktion weiterer Flughardware.
mehr

Wissenschaft auf 67P/Tschurjumov-Gerasimenko - Update

Wissenschaft auf 67P/Tschurjumov-Gerasimenko - Update

15. November 2014 Nach einer erstaunlichen Landung auf dem Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko und einem etwas ungünstigen Landeplatz des Lander Philae gibt es nun Daten der Instrumente. In einem Hangout am Freitagnachmittag gab die ESA neue Informationen bekannt. Arno Hecker war für uns wieder am ESOC. - Update: Philae sendet Daten bis zum Schluss und schließt die Primärmission erfolgreich ab.
mehr

Der Kometenhüpfer Philae - Update

Der Kometenhüpfer Philae - Update

14. November 2014 Nach einem langen Tag gestern, der mit einer gewissen Unsicherheit ob des Zustands des Landers zu Ende ging, und einer ebenfalls langen Nacht mit Datenanalyse und Auswertungen von ersten Fotos gab die ESA heute im Pressezentrum des ESOC in Darmstadt um 14:00 Uhr in einem Media Briefing neue Informationen bekannt. Arno Hecker war für Raumfahrer.net vor Ort und konnte im Anschluss eine Einschätzung von Jean-Pierre Bibring bekommen. - UPDATE: Paolo Ferri, Leiter der Missionkontrolle hat neue Informationen bekannt gegeben.
mehr

Interview mit Philae-Konstrukteur SpaceMech

Interview mit Philae-Konstrukteur SpaceMech

12. November 2014 SpaceMech ist einer der Hardware-Designer von Philae und als solcher heute im Lander Control Center (LCC) beim DLR in Köln vor Ort. Im Raumcon ist er bekannt für seine detaillierten Erläuterungen zu technischen Details des für die heutige Landung auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko konstruierten Geräts Philae. Neben Philae war SpaceMech an gut zwei Dutzend Experimenten auf Weltraumsonden beteiligt. Raumfahrer.net konnte vorab zur Landung ein Interview mit ihm führen.
mehr

Philae-Landung – der Plan und Updates aus dem DLR

Philae-Landung – der Plan und Updates aus dem DLR

12. November 2014 Es liegen vier von fünf "Go" vor. Mit der ersten sanften Landung auf einem Kometen wird die europäische Raumfahrt am 12. November 2014, wenn es denn gelingt, einen Höhepunkt in ihrer Geschichte markieren. Die Mission der Raumsonde Rosetta, von der aus die Landeeinheit Philae im Laufe des Tages abgesetzt wird, ist jetzt schon reich an Superlativen und nüchtern betrachtet auch ohne den Lander ein enormer Gewinn für die Kometenforschung. Aber erst mit der gelungenen Landung von Philae und seinen Experimenten bekommt die Mission ihre Krönung.
mehr

Philae ist gelandet - live aus dem ESOC

Philae ist gelandet - live aus dem ESOC

12. November 2014 Der große Tag ist da - der Kometenlander Philae soll heute auf dem Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko landen. Raumfahrer.net ist live vor Ort im europäischen Kontrollzentrum der ESA, ESOC in Darmstadt und wird Sie laufend mit den neusten Informationen versorgen.
mehr

Landung auf 67P - die erste Go/NoGo Entscheidung

Landung auf 67P - die erste Go/NoGo Entscheidung

11. November 2014 Der erste wichtige Schritt innerhalb der Landeprozedure von Philae auf 67P/Tschurjumov-Gerasimenko ist geschafft. Die erste Go/NoGo-Entscheidung war positiv.
mehr

Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko - Die dunkle Seite

Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko - Die dunkle Seite

09. November 2014 Die Raumsonde Rosetta hat einen ersten Blick auf die Südseite des Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko geworfen. Diese Region ist bereits seit Monaten durchgängig von der Sonne abgewandt, so dass es nach wie vor unmöglich ist, dort Details zu erkennen. Lediglich das Streulicht von Staubpartikeln in der Umgebung des Kometen lässt mittlerweile einige Oberflächenstrukturen erahnen.
mehr

ALMA-Teleskop enthüllt Details der Planetenentstehung

ALMA-Teleskop enthüllt Details der Planetenentstehung

07. November 2014 Beobachtungen mit dem Radioteleskopverbund ALMA haben Astronomen einen bislang einmaligen Blick auf die protoplanetare Scheibe um den jungen Stern HL Tauri ermöglicht. Die auf den überaus detailreichen Aufnahmen erkennbaren Strukturen lassen vermuten, dass sich um den weniger als eine Million Jahre alten Stern bereits planetenähnliche Objekte bilden. Dies ist für die Wissenschaftler überraschend, da sich laut den derzeitigen Theorien über die Planetenentstehung um derartig junge Sterne eigentlich noch keine massereichen Objekte gebildet haben sollten.
mehr



 
Anzeige
Raumfahrer.net Webshop
Navigation

TrekZone Network

flattr

flattr? | Spenden

Anzeige
Anzeige

The Wave USA

Info
Leinwanddruck

bestellen

Nach oben Anzeige - Light Echo from a Star © Raumfahrer Net e.V. 2001-2014